Loading
Filter / Sortieren
Teppichart Sarough Teppiche
Form
Länge cm cm ft
Breite cm cm ft
Preis: (EUR)
Farben
Teppichart
Form
Größe:
Länge cm cm ft
Breite cm cm ft
Preis: (EUR)
Farben

Sarough Teppiche

Eine sehr wichtige Knüpfregion des Iran findet sich nördlich der Stadt Arak wieder, im Dorf Sarough. Dieses Dorf, welches 1808 mit Namen Sultanabad gegründet wurde, heißt erst seit 1930 so. Die Teppiche des Dorfes sind schwere Teppiche, die einen hohen Flor haben und zudem eine sehr gute Qualität aufweisen. Antike Modelle des Sarough-Teppichs stehen bei vielen Sammlern und Liebhabern hoch im Kurs.

In den Musterungen der Sarough-Teppiche gibt es von Teppich zu Teppich Unterschiede, wobei zwei Grundmuster überwiegen. Das Doldenmotiv ist sehr klassisch für ältere Exemplare dieser handgeknüpften Perserteppiche, während das Herati-Muster heutzutage sehr häufig Anwendung findet. Beim Herati-Muster wird eine Rosette durch eine Raute umschlossen. Dieser wiederum ist von Blättern umgeben. Die einzelnen Elemente sind in versetzter Reihung mit weiteren Rauten und Blättern verbunden. Dadurch entsteht teilweise der Eindruck es handele sich bei den stilisierten Blüten um Fische. Aus diesem Grund wird das Herati-Muster auch „Mahi“ genannt, was übersetzt „Fisch“ heisst.

Sarough-Teppiche online bestellen

Dieser aus dem West-Iran kommenden Teppiche sind wertvolle Stücke, werden sie aus hochwertiger Wolle per Hand geknüpft und zu schweren Exemplaren gearbeitet. Die Sarough-Teppiche sind sehr haltbar und weisen einen hohen Flor auf. Ihre Chance auf solch einen schönen Orientteppich sollten Sie nicht vergehen lassen.

TOP